Prüftechnik für alternative Antriebe

1. August 2021

Um die Sicherheit und Qualität von Komponenten für alternative Antriebstechnologien sicherzustellen, werden diese unter extremen Bedingungen ausgiebig getestet. Poppe + Potthoff Maschinenbau bietet mit Prüfständen für die Festigkeitsprüfung von medienführenden Komponenten, speziell anpassbare Lösungen für E-Mobilität und Wasserstoff-Applikationen.

In Elektro- und Hybridfahrzeugen müssen Bauteile, wie für Kühl- und Heizsysteme, Betankungssystem und andere Fluidkreisläufe teils extreme Lastwechsel ertragen und gleichzeitig hocheffizient arbeiten. Druck- und Temperaturwechselprüfstände sowie Funktionsprüfanlagen von Poppe + Potthoff Maschinenbau erlauben es den Herstellern, ihre Produkte unter höchsten Beanspruchungen zu Testen und präzise zu analysieren. Bei einer typischen Prüfung wird das Bauteil (z.b. Ventile, Schläuche oder andere medienführende Komponenten) in die Prüfkammer des Prüfstandes eingesetzt. Im Klimaschrank einer Funktionsprüfanlagen können Komponenten bei -40 °C bis +160 °C geprüft werden, um wechselnde Umgebungstemperaturen während der eigentlichen Druck- / Festigkeitsprüfung zu simulieren. Druckänderungen sind in sinusförmiger und trapezförmiger Form bei einer Prüffrequenz von z.B. 0,2 bis 5 Hz (und mehr) frei programmierbar und ermöglichen eine schnelle und wirtschaftliche Druckwechselprüfung. Mögliche Schwachstellen in der Materialkombination – zum Beispiel um eine Schweißnaht – lassen sich auf diese Weise sowohl bereits früh im Entwicklungsprozess als auch produktionsbegleitend erkennen und beheben.

Auch für H2-Anwendungen können die Prüfanlagen von Poppe + Potthoff Maschinenbau in Forschung & Entwicklung und zur Validierung von Komponenten in Serienproduktion genutzt werden. Das Portfolio umfasst neben Druckwechselprüfanlagen auch Lösungen zur Prüfung der hydrostatischen Festigkeit, Berstdruckprüfung und Funktionsprüfung. Die Prüfstände werden für verschiedenen Komponentenprüfaufbauten eingesetzt. Einige Beispiele sind: Absperrventile, Anschlussteile für Behälter, flexible Kraftstoffleitungen, Rückschlagventile, Druckregler, Druckminderer, Druckbegrenzungsventile, Durchflusssensoren und Sensoren zur Erkennung von Wasserstofflecks.