Mess- und Prüfanlagen

Bei der Herstellung sicherheitsrelevanter Komponenten ist höchste Präzision gefragt. Zur Gewährleistung der Qualität werden die Bauteile vollständig vermessen, geprüft und sortiert. Die automatischen Mess- und Prüfanlagen von Poppe + Potthoff sorgen dabei für hohe Effizienz.

IM DREI SEKUNDEN-TAKT

Dimensionen und Winkel werden optoelektronisch oder taktil vermessen, die Oberflächengüte bestimmt (Risse, Härtegrad). Abschließend erfolgt z.B. die Dichtheitsprüfung und Sortierung nach Fehlern. So wird 100 prozentige Qualität gesichert – in einer Taktzeit von 3 Sekunden.

ANWENDUNGEN:

  • 100 Prozent Prüfung von sicherheitsrelevanten Drehteilen und Präzisionskomponenten
  • Qualitätssicherung bei zusammengesetzten Bauteilen, z.B. Ventilen oder Pumpköpfen
  • Dauerfestigkeitsprüfung von Rohren bei rotierender und oszillierender Dauerbelastung

Get in contact:

+49 5203 9166 - 0
info@poppe-potthoff.com